biopresent Startseite
Aktuell
Wir über uns
Angebot
Referenzen
Presse
Links
Kontakt
Referenzen
Zurück 

Naturerlebnis Erlensee (Stadt Kirchhain)
Jahreszeitlich wechselnde Schautafeln


Renaturierter Baggersee
Der Erlensee ist eine ehemalige Kiesgrube. Er liegt zwischen der B62 und einer Trasse der Deutschen Bahn westlich von Kirchhain. Eine Geräuschkulisse, die jedoch die Natur hier wenig zu stören scheint. Dieses Gebiet nutzen regelmäßig Zugvögel als Rastplatz, die sich auf dem Weg zu ihren Winterquartieren oder Brutgebieten befinden.

Leitsystem für Blinde und Sehbehinderte
Ein Leitsystem aus Fichtenstämmen im Fußbereich entlang des Weges gewährleistet allen Blinden und Sehbehinderten eine sichere Fortbewegung. Zwei tastbar gestaltete Übersichtspläne dienen der Orientierung.

Sechs Stationen, 24 Tafeln, eine Akustikstation
Sechs Stationen erhalten von uns jeweils eine kleine Tafel mit allgemeinen Informationen zum jeweiligen Thema der Station und daneben jahreszeitlich austauschbare Schautafeln im Format 80 cm x 1,20 m. Zusätzlich befinden sich daneben Textinformationen in Punktschrift für Blinde.
Die Schautafeln sind individuell gestaltet und nehmen Bezug auf den Standort. Zudem enthalten sie Anregungen, selbst aktiv zu werden. Weitere Tafeln folgen im dreimonatigen Rhythmus. Offizielle Eröffnung des Naturerlebnisgebietes war am 27.10.2000.

Die Stationen im einzelnen:

  • Insekten
  • Vogelwelt (am Beobachtungsstand) (siehe Foto)
  • Vogelwelt im Herbst
  • Konflikt Kultur-Natur
  • Bäume und Sträucher (siehe Foto)
  • Bäume und Sträucher im Herbst
  • Tourismus und Verkehr
  • Lebensraum Seeufer

  • In der Akustikstation am Parkplatz befindet sich Anschauungsmaterial und Hilfsmittel, vor allem aber Tonaufnahmen von Tieren und Situationen rund um den Erlensee und aus der weiteren Region Burgwald. Die Tierstimmen und Hörbilder können hier in einer ruhigen Umgebung mit CD-Spieler und Kopfhörer angehört werden.

    Fruchtbare Zusammenarbeit
    Das Naturerlebnis Erlensee entstand als Projekt unter der Leitung der Entwicklungsgruppe Burgwald e.V., unter Beteiligung der Stadt Kirchhain, des Naturschutz- und Informations- Zentrums Amöneburg, der Gesamtschule Kirchhain, der Carl-Strehl-Schule (Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. Marburg) und des Hessischen Forstamts Kirchhain.

    Öffnungszeiten der Akustikstation:
    Sonntags von 13 Uhr bis 16 Uhr
    und nach Absprache

    Weitere Informationen erhalten Sie beim
    Magistrat der Stadt Kirchhain
    Borngasse 20
    35274 Kirchhain
    Tel.: 06422 808-0

    Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie bei der Region Burgwald-Ederbergland.

    Zum Seitenanfang
    Aktuell| Wir über uns| Angebot| Referenzen| Presse| Links| Kontakt


    © biopresent

    URL dieser Seite: http://www.biopresent.de/erlensee.html